Mittwoch, 14 November 2018

Ziele des Förderkreises

In den letzten Jahren müssen wir feststellen, dass die finanzielle Unterstützung von Veranstaltungen und unserer Nachwuchssportler von öffentlicher Seite dramatisch zurückgegangen ist. Auch private Spender zu gewinnen gestaltet sich zunehmend schwieriger. Gerade Firmen konzentrieren sich mit ihrem Engagement leider auf die publikumswirksamen Sportarten.

Hier will unser Förderkreis gegensteuern und sich in den beiden folgenden Bereichen engagieren:

 

Rennsportveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen

Hier geht es um die Ausrichtung Deutscher und Westdeutscher Meisterschaften, die in der Regel auf den Regattastrecken in Duisburg und Köln ausgetragen werden. Als größter Landesverband innerhalb des Deutschen Kanu-Verbandes müssen wir diese für NRW wichtigen Veranstaltungen sichern helfen. Damit soll auch das bis heute erreichte hohe technische Niveau erhalten werden.

 

Förderung unserer Nachwuchssportler

Bereits heute müssen unsere Nachwuchssportler die Teilnahme an Qualifizierungs-maßnahmen selbst finanzieren. So entstehen z.B. für die Teilnahme an Olympic Hope Games Kosten von über 1.000 €/Person. Damit sind die Familien der Sportler und auch die jeweiligen Vereine überfordert. Auf der anderen Seite wollen wir, dass die Sportler, die langfristig eine erfolgreiche Entwicklung versprechen, ihre Ziele auch erreichen können. Hier kann die Unterstützung des Förderkreises helfen.

 

Aus diesen Gründen würden wir uns freuen, wenn Sie Mitglied in unserem Förderkreis werden und so mithelfen, dass wir mit Ihren Beiträgen die beschriebenen Ziele erreichen. Um den persönlichen Aufwand gering zu halten, bieten wir Ihnen eine Mitgliedschaft zum Mindestbeitrag von jährlich nur 20 € an. Es steht Ihnen natürlich frei, diesen Betrag nach Ihren Möglichkeiten zu erhöhen oder auch eine Spende zu überweisen. Der Förderkreis stellt Ihnen gerne eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbescheinigung aus.

Vorstand

Wolfgang Hanemann

Vorsitzender

ehemaliger langjähriger Vizepräsident Finanzen und Kanu-Rennsport des Kanu-Verband NRW e.V.

Wilfried Geißler

Stv. Vorsitzender

Kanu-Rennsportwart im Kanu-Verband NRW

Hans-Walter Humme

Stv. Vorsitzender

Referent Kampfrichterwesen Kanu-Rennsport im Deutschen Kanu-Verband

Kontakt

Förderkreis Kanu-Rennsport NRW e.V.
Wolfgang Hanemann
Wettinerstr. 63
42287 Wuppertal

0202-555253
info@foerderkrs.nrw
0175-2086157

Zum Kontaktformular

 

Unsere Partner

Kanu NRW LogoIMAS

Lettmann

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen